Interdisziplinäre
Praxisgemeinschaft
Dr. med. Matthias Lutze
Dr. med. Josef Ramsbacher
Dr. med. Jörn A. Horaczek
IM FOKUS

Veröffentlichungen (Auswahl)


7th KFHJ Neurosurgical Updates
21 – 23. Feb. 2017 in Jeddah, Saudi Arabia
Dr. Jorn Horaczek; Matthias Lutze; Josef Ramsbacher:
„Lumbar, thoracic and cervical facet syndroms – Diagnostics,Treatment and Results“
„Minimally invasive treatment of facet and sacro iliac joint syndroms – Experience of a large neurosurgical practice in Berlin, Germany“

Naumann M., Porta M., Lutze M. et al.:
Botulinum toxin in rare pain syndromes.
J Neurol (2004) 252 (Suppl. 1): 39f

Lutze M.:
Wenn der Rücken schmerzt: frühe Diagnose kann viel Leid vermeiden. Botulinumtoxin-Dialog Nr. 14 (2003) Wissenschaftsverlag Wellingsbüttel

Der Deutsche Schmerztag
14. Deutscher interdisziplinärer Schmerzkongress

13. – 15.03.2003 Congress Center Messe Frankfurt a.M.
14.03. Vortrag: Botulinumtoxin bei therapieresistenten Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule

Deutscher Orthopädenkongress 2002
25. – 28.09.2002 in Berlin
28.09. Vortrag: Botulinum Toxin A bei therapieresistenten Wirbelsäulenschmerzen

Deutscher Schmerzkongress 2000
25. – 29.10.2000 in Hamburg
Vortrag: CT-gestützte Injektionen von Botulinumtoxin A
beim myofaszialen Schmerzsyndrom.

EFIC 2000 Third Congress of the Pain in Europe
27. – 30.09.2000 in Nizza
Vortrag: CT-guided injections of botulinum toxin type A
in the treatment of myofascial and pseudoradicular pain.

49. Deutscher Ärztekongress
31.05.2000 in Berlin
Vortrag: Bildgestützte Interventionen bei pseudoradikulären Rückenschmerzen
(Kassenarzt 2000)

11. Jahrestagung der AG Schmerz und funktionelle Stereotaxie
der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie
04.03.2000 in Freiburg/Br.
Vortrag: Ergebnisse der epiduralen Rückenmarksstimulation
beim Rückenschmerz.
Spine IV. 11th European Congress of Neurosurgery.
19. – 24.09.1999 in Kopenhagen
Vortrag: Endoscopic posterior approaches to the lumbar spine.

1. Deutschen Symposium „Epidurale Kathethertechniken und minimal-invasive Verfahren zur Behandlung von Bandscheibenerkrankungen und Wurzelkompressionssyndromen“ 08.05.1999 in München
Vortrag: Stellenwert bildgestützter Wirbelsäuleninterventionen.

47. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden e.V. 29.04.1999, Abstraktband: 21
Stern S., Lutze M.:
Perkutane Neurotomie des Ramus medialis beim lumbalen Facettengelenkssyndrom durch Kryoanalgesie versus Laserapplikation

Arbeitstagung der AG „Operative Probleme im Bereich der Wirbelsäule“ der DGNC Berlin
23.04.1999 in Berlin
Vortrag: CT – gestützte endoskopische Laserdiskektomie (CTD )

Presse

Lutze M., Ramsbacher J.:
Mit Hitze heilen.
Orthopress 4/2012, 12.

Lutze M., Ramsbacher J.:
Spannungsschmerz ade – Botulinumtoxin bei Rückenschmerzen.
Orthopress 4/2005, 10.

Lutze M., Ramsbacher J.:
Bandscheibenschrumpfung durch Nucleoplastie.
Orthopress 3/2002, 59f.

Lutze M., Ramsbacher J.:
Die perkutane Vertebroplastie.
Orthopress 2/2002, 5f.

Lutze M.:
Problemzone Rücken.
Golf Dates Berlin 2/2002, 95.

Lutze,M.:
Bausteine einer modernen Wirbelsäulentherapie.
Orthopress 3/2000, 1f.

Top-Magazin Berlin.
2/2004, 105.

Lutze M.:
Modernes Rückenmanagement – neue Behandlungsmethoden
gegen Kreuzschmerzen. Orthopress 2/1999, 38f.
Dr. med. Matthias Lutze
Dr. med. Matthias Lutze

Datenschutz